Anzeigen

Passformberatung für Kleider

Passform was ist das?

Wenn man ein Kleidungsstück an den menschlichen Körper anpasst spricht man von Passform.
Dabei ist es wichtig genau auf Details und Besonderheiten des Menschen zu achten da jeder neben unterschiedlichen Abmessungen auch verschiedene Proportionen hat und daher auch die Konfektionsgrößen unterschiedlich sind.

Generell gelten Folgende kleine Hinweise die dir Helfen zu erkennen ob dir das Kleidungsstück gut passt.

Schultern:

Dabei ist es wichtig das der Stoff flach auf den Schultern aufliegt und das nichts an den Schultern zieht wenn du sitzt.
Auch im sitzen sollen die Träger des Kleids weiterhin fest auf der Schulter liegen und nicht runter rutschen.
Einschneiden sollten sie aber natürlich auf keinen Fall.

Ausschnitt:

Im stehen soll der Ausschnitt nicht abstehen oder sich wellen, also er soll flach aufliegen und im sitzen darf er nicht drücken oder dich einengen.

Brust:

Im stehen darf das Kleid weder im Rücken spannen noch auf der Brust drücken, gleiches gilt im sitzen, da sollte der Stoff auch locker auf der Haut anliegen.


Rücken:

Das Kleid soll am Rücken nicht spannen und weder am Hals noch bei den Armlöchern aufklaffen oder dich einengen.
Solltest du ein Kleid mit Reißverschluss anprobieren ist es wichtig das sich der Reißverschluss ohne Kraftaufwand schließen und öffnen lässt und sich der Stoff entlang des Reißverschlusses nicht verzieht.

Ärmellöcher:

Die Ärmellöcher sollen rund herum anliegen ohne zu straff zu sein oder aufzusperren.
Bei Ärmellosen Kleidern ist es wichtig das du von der Seite keine zu weiten Einblicke gewährst, sprich der BH oder schlimmer noch der Busen zu sehen ist.


Seitennähte:

Seitennähte sollen sich im Verlauf nicht verziehen, kräuseln oder ab stehen, sie sollen sich im Optimalfall an deinen Körper anlegen und an ihm entlang laufen.


Saum:

Am besten beurteilt man den Saum vor einem Spiegel von der Seite betrachtet, mit Ausnahme von Asymmetrischen Kleidern sollte die Saumlinie gerade verlaufen und nicht wellig sein.



Rocklänge:

Kleine Frauen sollten eine Rocklänge von etwa Knie lang bevorzugen.
Bei großen Frauen sehen sowohl Knielange Röcke als auch Boden oder Wadenlange Röcke schön aus.
Wichtig bei zu starken Waden das diese entweder ganz oder halb verdeckt werden.